Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

PFLEGE RENTE

So sorgen Sie für eine gleichbleibende Lebensqualität im Alter

Warum ist eine Pflegerentenversicherung für Sie sinnvoll?

  • Eine Pflegerentenversicherung wie die PflegePolice Flexi der Allianz ist wichtig, weil Sie damit im Pflegefall finanzielle Sicherheit für sich und Ihre Familie gewährleisten.
  • Die Unterstützungsleistungen Ihrer gesetzlichen Pflegeversicherung oder einer privaten Pflegepflichtversicherung reichen in Regel nicht aus, um laufende und akute Kosten abzudecken, die bei Pflegebedürftigkeit anfallen.
  • Durch die Schere zwischen den tatsächlichen Kosten und den gesetzlichen Leistungen können für Sie monatliche Mehrkosten in Höhe von bis zu 1.800 Euro entstehen, die Sie selbst tragen müssten. Dagegen können Sie sich mit einer leistungsstarken Pflegerentenversicherung wie der PflegePolice Flexi absichern.

Mögliche Pflegekosten und gesetzliche Leistungen im Vergleich

Im Pflegefall erhalten Sie zwar Unterstützung von Ihrer gesetzlichen Pflegepflichtversicherung. Jedoch können Monat für Monat Mehrkosten in Höhe von mehreren Hundert Euro anfallen, die Sie selbst tragen müssen. Sichern Sie sich deshalb mit der PflegePolice Flexi ab.

Quelle: ALLIANZ Deutschland AG 2019

Privater Pflegeschutz: Staat zahlt bis zu 50% des Beitrags

Wenn Sie bei Pflegebedürftigkeit gut versorgt sein wollen, sollten Sie sich auch privat absichern, denn die gesetzliche Pflegeversicherung trägt im Ernstfall nicht alle Kosten. Erfreulich: Der Staat beteiligt sich Monat für Monat am Beitrag zu Ihrer privaten Pflegevorsorge.

Immer mehr Menschen sind im Alter auf professionelle Pflege angewiesen. Gute Betreuung in einer Facheinrichtung oder Zuhause kann mehrere tausend Euro im Monat kosten. Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt oft nur einen Teil, für den Rest muss man als Betroffener selbst aufkommen. Vater Staat fördert die private Pflegevorsorge mit erfreulichen Zuschüssen. Wer mindestens zehn Euro monatlich in seine private Pflegevorsorge investiert, bekommt vom  Staat fünf Euro dazu, also bis zu 50 Prozent des Eigenbeitrags. Steigt man früh genug ein, kann man auf diese Weise private Pflegerentenansprüche von mehreren hundert Euro im Monat erwerben. Dazu ist unbedingt zu raten, denn die knappen Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen selten aus, um die tatsächlich entstehenden Kosten zu decken. Kann man den Eigenanteil im Pflegeheim nicht mehr tragen, weil die Ersparnisse aufgebraucht sind, wird man schnell zum Sozialfall, sogar die eigenen Kinder müssen im Ernstfall oft einspringen.

Wer sich rechtzeitig mit einer staatlich geförderten privaten Pflegeversicherung schützt, sichert sich eine wichtige zusätzliche Einkommensquelle für den Pflegefall.

Wichtig: Die Versicherer dürfen den Beitrag zur geförderten Pflegepolice nicht von einer Gesundheitsprüfung abhängig machen und auch keinen Bewerber wegen Vorerkrankungen ausschließen. Für jeden Bedarf gibt es passende Angebote. Übrigens: Durch neue Unisex-Tarife sind Pflegeversicherungen für Frauen heute genauso günstig zu bekommen wie für Männer. Lassen Sie sich jetzt zum Thema Pflegevorsorge beraten.

INTERESSIERT? NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzerklärung ein.

 

*) Pflichtfeld

Über uns

Wir sind ein auf sachwertgebundene Investments spezialisiertes Unternehmen, das die gesetzlichen Rahmenbedingungen für betriebliche Versorgungen mit allen Durchführungswegen bis ins kleinste Detail nutzt.

Dabei nutzen wir Heilungs - und Sanierungsmöglichkeiten der 6a - Versorgung, damit insbesondere kleine Familien-GmbHs ihre Rückstellungen sachwertgebunden auflösen und der aktuellen Marktlage angepasst neu aufbauen können.

Insbesondere die Paragraphen 314 VAG und 163 VVG kommen in den Rückdeckungsprodukten auf den Prüfstand und werden im Sinne des Geschäftspartners faktisch überprüft und optional im Rahmen der Nullzinsfalle egalisiert. Dies greift natürlich ebenso beim privaten Vermögensaufbau und -erhalt.

Kontakt

HARTMUT NAUJOK
Zertifizierter Fachberater für Cyber-Risiken | Experte für Betriebliche Versorgungen DMA | Bankkaufmann | Rentenberater | Finanzplaner
Hauptstraße 69
D-27478 Cuxhaven

Filialniederlassung

HARTMUT NAUJOK
Zertifizierter Fachberater für Cyber-Risiken | Experte für Betriebliche Versorgungen DMA | Bankkaufmann | Rentenberater | Finanzplaner
Unterste Kamp 1
D-42549 Velbert

Copyright © Hartmut Naujok 2015 - 2020